Das verspricht der Koalitionsvertrag für Entwicklungspolitik im In- und Ausland

Design ohne TitelDer Verband Entwicklungspolitik und humanitäre Hilfe (VENRO) hat den Koalitionsvertrag der neuen Bundesregierung analysiert und nach Fortschritten für eine global gerechte und nachhaltige Politik beurteilt.

Grundsätzlich zeigt sich VENRO hierbei optimistisch. Entsprechend des Titels „Mehr Fortschritt wagen – Bündnis für Freiheit, Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit“ haben sich die Koalitionär*innen eine nachhaltige und werteorientierte Politik auf internationaler und nationaler Ebene vorgenommen.

Highlights aus dem Promotor*innen-Programm 2-2021

promo logoEine Welt Promotor*innen bewegen. Mit Engagierten vor Ort setzen sie sich für global nachhaltige Entwicklung Eine Welt Promotor*innen bewegen. Mit Engagierten vor Ort setzen sie sich für global nachhaltige Entwicklung ein. Im eigenen Land, mit kreativen Ideen und dem Mut, neue Wege zu gehen. Denn Klimawandel, Ressourcenein. Im eigenen Land, mit kreativen Ideen und dem Mut, neue Wege zu gehen.

Rückblick auf die Mitgliederversammlung

1Am 5. November lud der VEN Vorstand seine Mitglieder ein, um über das Geschäftsjahr 2020 zu berichten. Geschäftsführerin Katrin Beckedorf beschrieb das Jahr als herausfordernd. Sowohl die COVID19-Pandemie als auch der Wechsel in der Geschäftsführung forderten dem Team viel ab. Neben der Entlastung des Vorstandes wurde auch eine Satzungsänderung diskutiert, die die künftige Arbeit des Vereins erleichtern soll.

VEN feiert 30. Geburtstag

30 Jahre ButtonEin Geburtstag – ein runder noch viel mehr – lädt auch immer dazu ein, Inne zu halten und darauf zurück zu blicken, was in den vergangenen Jahren alles passiert ist. Das haben wir gemacht. Wir haben Menschen, mit denen wir zusammen gearbeitet haben, gefragt, woran sie sich gerne zurück erinnern; welche Erfolge wir gemeinsam feiern konnten; aber auch was wir in der Zukunft gemeinsam angehen wollen. Die Ergebnisse finden sich in einer besonderen Ausgabe unserer Positionen wieder. Damit nichts verloren geht, veröffentlichen wir Texte, Videostatements und Tonaufnahmen auch online. Auf der Geburtstagsseite findet sich eine bunte Sammlung an Stimmen und Bildern, die die bewegte Geschichte des VEN und seine Wegbegleiter*innen zeigt.