martinrohrmann.com XXR 2512+++ Die Ausstellung entstand 2015 und wurde 2019 überarbeitet +++

Entwicklungspolitik in Niedersachsen: Die Ausstellung VOR ORT FÜR GLOBALE GERECHTIGKEIT zeigt, wie Globalisierung unseren Alltag prägt und Entwicklungspolitik gemacht wird. Dazu werden Beispiele aus den Bereichen Bildung, Klimawandel, Landwirtschaft und Welthandel vorgestellt. 

Zu jedem Thema berichten Menschen aus Niedersachsen und Partnerländern von ihrem Engagement vor Ort. In einer Mitmachstation können Besucherinnen und Besucher eigene Vorschläge formulieren und veröffentlichen. Der VEN möchte mit der Ausstellung zum Austausch über eine global gerechte und zukunftsfähige Entwicklungspolitik anregen.

 

Die Ausstellung ist ausleihbar. Sie richtet sich an alle Interessierten und an Schülerinnen und Schüler ab der 9. Klasse. Sie eignet sich besonders für den Einsatz in öffentlichen Bildungseinrichtungen, Kirchengemeinden, Volkshochschulen und Schulen. Informationen zum Verleih finden Sie im Flyer

Mehr Informationen zur Ausstellung und Anfragen an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Ausstellung ist nur für den Innenraum geeignet. Der Versand erfolgt in 6 Kartons, zu je 80 x 80 x 20 cm und einem Gewicht von je ca. 13 kg. Der Aufbau der Türme sollte stets durch mindestens zwei Personen erfolgen. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung wird mit versendet. Außerdem gibt es eine Aufbauanleitung als Video.

 

Die Ausstellung VOR ORT FÜR GLOBALE GERECHTIGKEIT wurde erstellt vom Verband Entwicklungspolitik Niedersachsen e.V. in Kooperation mit der Niedersächsischen Staatskanzlei, Referat für Internationale Zusammenarbeit, Entwicklungspolitik und dem Europäischen Informations-Zentrum (EIZ) Niedersachsen, Hannover. 

 

Gefördert durch das Land Niedersachsen, durch Engagement Global aus Mitteln des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung sowie durch die Europäischen Union.