Titelbild SammelbandIn diesem Sammelband hat der VEN unterschiedliche Perspektiven zu Wirtschaft und Menschenrechten zusammen getragen. Niedersachsens Wirtschaftsminister Bernd Althusmann beschreibt die Rolle des Landes für eine nachhaltige Gestaltung der deutschen Wirtschaft. Auch die Arbeitsgemeinschaft der Eine Welt-Landesnetzwerke in Deutschland und der VEN gehen auf Handlungsfelder der Bundesländer ein. Die Unternehmensberatung Löning- Human Rights & Responsible Business beschreibt beispielsweise, mit welchen Schritten Unternehmen ihren menschenrechtlichen Sorgfaltspflichten nachkommen können.

Bestellung/Download

Gedruckte Exemplare können gegen Erstattung der Versandkosten bestellt werden unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Sammelband kann als PDF-Datei heruntergeladen werden.

Inhaltsverzeichnis

  • Grußwort - Dr. Bernd Althusmann, Niedersächsischer Minister für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung
  • Liebe Leserin, lieber Leser ... - Antje Edler, Geschäftsführerin Verband Entwicklungspolitik Niedersachsen
  • Wirtschaft und Menschenrechte: Ein Paradigmenwechsel in Sicht - Maren Leifker, Brot für die Welt
  • Menschenrechte. Unternehmen. Zukunft.: Menschenrechtliche Sorgfaltspflicht im Unternehmenskontext - Theresa Quiachon, Laura Much, Löning – Human Rights & Responsible Business
  • Warum die Politik Unternehmen zu ihrem Glück zwingen sollte: Menschenrechtliche Sorgfaltspflichten am Beispiel der textilen Lieferkette - Prof. Dr. Nick Lin-Hi, Universität Vechta
  • Wirtschaft und Menschenrechte auf Landesebene: Vier Handlungsfelder für die niedersächsische Landespolitik - Markus Schwarz, agl; Julian Cordes, VEN
  • Die Faire Computermaus von Nager IT: Vermehrung und Ausbreitung einer unterschätzten Art - Verena Kaiser, Susanne Jordan, Nager IT