Titelblatt_Comic Diese Handreichung geht dem transformativen Potential von Lernprozessen in der Bildungsarbeit des Globalen Lernens und in der Bildung für nachhaltige Entwicklung nach und experimentiert damit.

Den roten Faden eines anderen und ganzheitlicheren Zugangs zu Lernprozessen bildet dabei der Blick in die Natur: Reflektionen zu jahreszeitlichen Vorgängen dienen als Orientierungssystem für einen persönlichen und gesellschaftlichen Wandel und werden experimentell auf die Bildungsarbeit übertragen.

Titelblatt_Comic „Entwicklungspolitische Bildungsarbeit... Eine-Welt-Arbeit... Bildung für Nachhaltige Entwicklung... und jetzt reden plötzlich alle vom Globalen Lernen... Was ist das eigentlich?"

Auf 16 Seiten veranschaulicht der Comic „Voll Global!", was sich hinter dem Konzept des Globalen Lernens verbirgt, und wie es ganz praktisch umgesetzt werden kann: in der Schule, der Stadt oder auch am Abendbrottisch. 

cover voll konkretDas Begleitheft zum Comic Voll Global! Viele Leser_innen des Comics würden die entdeckten Formate und Methoden gern einmal ausprobieren oder sind generell auf den Geschmack des Globalen Lernens gekommen und wünschen sich konkrete Methoden und Materialien für die eigene Bildungsarbeit. Aufgrund des großen Interesses haben wir dieses Begleitheft zum Comic entwickelt. 

„Voll Konkret“ ist eine Art Starter-Kit ins Globale Lernen: Es beinhaltet Informationen und Materialien zu den Methoden und Lernformaten des Comics sowie einige ergänzende Methoden. Dabei bietet es Anregungen, passende Passagen aus dem Comic als Ausgangspunkte für Bildungsangebote zum jeweiligen Thema zu nutzen.

Wir haben für Sie einige Texte und Leitfäden zusammen gestellt, die sich mit grundlegenden Konzepten des Globalen Lernens, mit Qualitätskriterien der Bildungsarbeit und mit aktuellen Diskussionen, wie z.B. einer neuen Lernkultur oder diskriminierungssensibler Bildungsarbeit, befassen.