VA Prezi GLDieses Seminarwochenende bietet eine umfassende Einführung in Hintergründe, Konzept, Ziele und Themen des Globalen Lernens sowie in aktuelle Diskurse einer Bildung für nachhaltige Entwicklung. Praktische Übungen, Methodenanwendungen und erste Erfahrungen mit transformativen Zugängen zu Lernprozessen runden das Seminar ab..

Modell LernzoneVERLÄNGERTE Anmeldefrist: 04.04.2022

Sechs aufeinander aufbauende Module, eine Praxisphase, in der ein selbst entwickeltes Konzept umgesetzt wird, und eine durchgehende fachliche Beratung und Begleitung bilden zusammen die Möglichkeit, sich im Laufe des Jahres 2022 als Referent*in für diesen Bereich zu qualifizieren.

Diese Reihe ist eine theoretische und praktische Qualifizierung für Multiplikator*innen, die in das Globale Lernen einsteigen und Wissen und Erfahrungen besonders im Bereich globaler Partnerschaftsarbeit vertiefen möchten.

GL Quali Reihe 2021 Gruppe 113 Teilnehmer*innen haben Anfang Oktober die VEN-Qualifizierungsreihe 2021 „Referent*in für Globales Lernen im Wandel“ erfolgreich abgeschlossen und stehen jetzt in den Startlöchern für Anfragen zu Workshops mit Jugendlichen, Projekttagen an Schulen, Seminare für Eine-Welt-Initiativen oder Mit-Mach-Aktionen rund um die globalen UN-Nachhaltigkeitsziele. 
Neben Grundlagen, Inhalten und neuen Methoden des Globalen Lernens stand die Durchführung eines eigenen Bildungsangebotes im Vordergrund. So konnte die Theorie direkt in der Praxis erprobt und anschließend reflektiert werden.

KofferUnsere Fortbildungsangebote in der Reihe "Perspektive Global" basieren auf den didaktischen Prinzipien des Globalen Lernens: Im Zentrum steht kompetenzorientiertes Lernen, das auf die Reflexion und direkte Anwendung in der eigenen Bildungspraxis ausgerichtet ist. Die Teilnehmenden gewinnen ein hohes Maß an theoretisch fundierten Grundlagen, methodisch-didaktischer Vielfalt und Wissen zu aktuellen politischen Themen.