2020 11 12 Diversität Gemeinsam wollen wir diskutieren, wie People of Color in den Medien dargestellt und repräsentiert werden. Wir zeigen, warum dies so ist und suchen nach Ansätzen für ein vielfältigeres Bild von Deutschland.

Klimaflucht Was hat das mit mir zu tun Weltweit müssen Menschen fliehen, weil die klimatischen Veränderungen ihnen die Lebensgrundlage entziehen. In einem interaktiven Workshop gehen wir der Frage nach, was das mit uns zu tun hat und wie wir uns für Klimagerechtigkeit einsetzen können.

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, dem 15. Oktober 2020 um 18 Uhr im Rathaus Sehnde statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Hygieneauflagen werden befolgt. 

Basics der Pressearbeit 2Wie bringe ich meine Veranstaltung in die Zeitung und mache Medien auf mich aufmerksam? Dieser Online-Workshop gibt einen Überblick über die Medienlandschaft in Niedersachsen und verrät wichtige Tricks im Umgang mit Journalist*innen. Gemeinsam erproben wir das Schreiben einer Pressemitteilung.

Wann: Donnerstag, 8. Oktober von 18 bis 20 Uhr. 

Wo: online - via Zoom

Wie: Die Teilnahme ist kostenlos.
Anmeldungen sind ab sofort möglich über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Zugangsdaten werden kurz vor der Veranstaltung verschickt.

Social Media weltwechselWie bewerbe ich meine Veranstaltung? Facebook, Whats-App und Instagram erreichen täglich viele Menschen. Wer nutzt welches Netzwerk und wozu? Wie kann ich dort meine Aktion platzieren? Gemeinsam erproben wir den Einsatz von Hashtags, das Gestalten von Share-Pics und Videoteasern.

Wann: Donnerstag, 22. Oktober von 18 bis 20 Uhr. 

Wo: online - via Zoom

Wie: Die Teilnahme ist kostenlos.
Anmeldungen sind ab sofort möglich über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Zugangsdaten werden kurz vor der Veranstaltung verschickt.

 

Öffentlichkeitsarbeit hat zahlreiche Gründe, Formen, Farben und Gesichter. Facebook, Whats-App und Instagram erreichen täglich viele Menschen. Wie diese Kanäle für die entwicklungspolitische Öffentlichkeitsarbeit genutzt werden können und welches Potential sie während der aktuellen Corona-Pandemie bergen, um Menschen zu erreichen, thematisiert das Webinar "Entwicklungspolitisches Engagement goes Social Media".

Die Veranstaltung findet am 24.06.2020 von 16 bis 17:30 Uhr via Zoom statt. 
Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen bis zum 19.06.2020 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

ÖA SprechstundeDie Eine Welt-Fachpromotorin für Öffentlichkeitsarbeit Juliane Jesse bietet einmal im Monat eine Sprechstunde an. Gruppen, Vereine und Initiativen der Eine Welt-Arbeit bekommen hier Impulse für Ihre Öffentlichkeitsarbeit, üben diese praktisch. Beim Austausch von Erfahrungen können sie voneinander lernen, sich vernetzen und gemeinsame Aktionen planen. Die Sprechstunde findet montags zu Beginn des Monats ab 17:30 Uhr online in Form einen Zoom-Meetings statt. Der Zugang ist auch ohne Anmeldung über diesen Link möglich.

4.05.2020, 17:30 bis 19:00 Uhr

8.06.2020, 17:30 bis 19:00 Uhr 

6.07.2020, 17:30 bis 19:00 Uhr

3.08.2020, 17:30 bis 19:00 Uhr

SM Göttingen webFacebook, Whats-App und Instagram erreichen täglich viele Menschen. Wie diese Kanäle für die entwicklungspolitische Öffentlichkeitsarbeit genutzt werden können, verrät dieses Webinar am Donnerstag, dem 23. April von 17 bis 19 Uhr.

Unter dem Titel "Virtuell aktiv - Wie sag ich‘s in sozialen Medien?" findet am Samstag, dem 28.März 2020, von 14.30 bis 16.30 Uhr ein Webinar statt. Dieses ist Teil des Digitalen Aktionstreffens der Kampagne für Saubere Kleidung. Juliane Jesse (VEN) & Helen Gimber (INKOTA-netzwerk/CCC Berlin)  werfen einen genaueren Blick auf die sozialen Medien und ihre Rolle für die Öffentlichkeitsarbeit. Wer nutzt welches Netzwerk und wozu? Wie kann ich dort meine Themen und Angebote platzieren? Was macht einen erfolgreichen Post aus?

Anmeldungen bis spätestens Donnerstag, 26.3. um 12 Uhr.

Stellungnahmen, Sommerfeste, Hinterzimmergespräche. Auch für Nicht-Regierungsorganisationen ist Lobbyarbeit wichtig. Wie das erfolgreich und demokratisch aussehen kann, verrät der Workshop am 6. und 7. März in Hildesheim. Die Teilnahme ist kostenlos.

Facebook, Whats-App und Instagram erreichen täglich viele Menschen. Wie diese Kanäle für die entwicklungspolitische Öffentlichkeitsarbeit genutzt werden können, verrät ein Workshop am 8. Februar 2020 in Braunschweig. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Am 6. Juli zeigen wir euch, wie ihr im Nu eine eigene Webseite erstellen könnt. Ganz einfach mit dem Baukastensystem von Wordpress. Dazu gibts Tipps zu Inhalten und rechtlichen Grundlagen. Der Workshop ist kostenlos. Anmeldefrist ist der 30. Juni 2019!

Wie können Menschen mobilisiert werden, sich für nachhaltige Entwicklung einzusetzen? Wie mache ich (potenzielle) Unterstützerinnen und Unterstützer auf meine Arbeit aufmerksam und schaffe ein positives Bild von meiner Organisation? Antworten gibt es bei einem Workshop zu Öffentlichkeitsarbeit in Sozialen Medien am 22. Juni in Hannover.