"Rising global interest in farmland" - Weltbank-Studie zu Beispielen von Landkäufen in 14 Ländern zwischen 2004 und 2009 (veröffentlicht 7.9.2010) Download Gesamtstudie (164 S., 2,5 MB); Download Zusammenfassung (4 S., 900 kB). Die Studie fand heraus, dass

bis 2008 pro jahr ca. 4 Millionen Hektar Land an Investoren verkauft wurde. 2009 gab es dann einen sprunghaften Anstieg: Alleine in diesem jahr wurden 45 Millionen Hektar Land "geraubt"- das entspricht etwa der Fläche von Spanien oder der Ostsee.

"Land grab or development opportunity? - Agricultural investment and international land deals in Africa" (IIED, FAO, IFAD, 2009) Download (130 S., 1,8 MB)

"Land and Power" - Bericht von Oxfam zum Thema Land Grabbing (September 2011)

Auf weitere Studien weist das Inkota-Netzwerk auf seiner Homepage hin.

Der EED hat 2011 eine detaillierte Sammlung von vielen Studien und anderen Berichten erstellt, die alle mit dem Thema "Landgrabbing und Konflikte" zu tun haben.