EineWelt PP Niedersachsen LogoZum UN-Welttag der Information über Entwicklungsfragen am 24. Oktober erklärt der VEN:
Wir sind froh, dass die Mittel des Eine Welt-Promotor*innen-Programms im Jahr 2020 aufgestockt wurden. So konnten neue Zielgruppen im ländlichen Raum erreicht, neue Themen bearbeitet, mehr Beratungen angeboten und zusätzliche Materialien und Handreichungen unter anderem für die Bildungsarbeit erstellt werden. Damit dies nicht ein kurzfristiges Strohfeuer bleibt, braucht es eine Verstetigung der Mittel auch im kommenden Jahr.  

 

UN Welttag der Information über Entwicklungsfragen

Dank unserer Eine Welt-Promotor*innen gibt es jeden Tag Informationen, Netzwerk und Aktionen zu Themen der globalen Gerechtigkeit. Sie sind Ansprechpartner*innen für Menschen, die sich für Globales Lernen einsetzen, sich vor Ort für nachhaltigen Konsum engagieren oder mit Partner*innen im Globalen Süden gemeinsam Projekte umsetzen.Die Eine Welt-Promotor*innen unterstützen bei der Entwicklung neuer Formen der Zusammenarbeit und des Engagements.

Das Engagement zur Umsetzung der globalen Nachhatigkeitsziele (SDGs) darf jetzt nicht nachlassen. Die Corona-Pandemie droht die Bemühungen der Weltgemeinschaft zur Umsetzung der SDGs massiv zurückzuwerfen und zeigt, wie wichtig internationale Zusammenarbeit und Solidarität sind und zu welch weitreichenden Weichenstellungen Politik in der Lage ist. Die Eine Welt-Promotor*innen leisten einen wichtigen Beitrag die SDGs in die Öffentlichkeit zu tragen und mit Akteur*innen im Land zu zeigen, wie die Agenda 2030 praktisch umgesetzt werden kann.

Weitere Informationen zum Programm