• Essen Sie weniger Fleisch. Kaufen Sie Fleisch aus regionaler biologischer Produktion!
  • Fahren Sie weniger Auto, nutzen Sie öffentliche Verkehrsmittel!
  • Fragen Sie Ihre Bank nach Sozialkriterien bei Ihrer Geldanlage und fordern Sie eine transparente Darstellung der Anlagen.
  • Bringen Sie Ihre Meinungen und Fragen ein vor Ort, beim VEN, in der Politik! Die Gesellschaft braucht Sie!
  • Stimmen Sie für eine andere Landwirtschaft unter www.meine-landwirtschaft.de! "Meine Landwirtschaft- unsere Wahl" ist eine Kampagne von vielen verschiedenen Organisationen, die sich mit Landwirtschaft, Ernährung, Umwelt, Verbraucher-, Natur- und Tierschutz, Gesundheit etc. befassen. Hier gibt es die verschiedensten Möglichkeiten, sich zu beteiligen.

Unterstützen Sie den VEN und werden Sie Mitglied oder spenden Sie! Mehr Menschen finden mehr Gehör.Wir bringen Ihre Belange in die Öffentlichkeit und setzen uns ein für eine gerechte sozialverträgliche und nachhaltige Politik in Nord und Süd ein.

Die EU-Agrarreform steht vor der Tür. 2013 können die Weichen für eine andere Agrarreform gestellt werden. Mit Ihren Steuergeldern zahlen Sie die Agrarpolitik mit. Entscheiden Sie deshalb mit. Ihre Meinung ist gefragt!

Machen Sie mit! Fordern Sie gemeinsam mit dem VEN und anderen eine nachhaltige global gerechte Landwirtschaft. Schreiben Sie Ihre persönliche Forderung auf! Der VEN wird sie gemeinsam mit anderen in die Politik einbringen.

Mit 13 anderen Organisationen hat der VEN das Agrarbündnis Niedersachsen gegründet. Das Bündnis ist vielfältig, fair, bäuerlich und aktionsorientiert. Die Zielrichtung ist eine gesellschaftlich tragfähige, bäuerliche und ökologische Landwirtschaft.