Im Dezember 2012 hat der VEN einen Multiplikatorenworkshop zum Thema Fleischexporte durchgeführt. Stig Tanzmann von Brot für die Welt - Evangelischer Entwicklungsdienst erläuterte anschaulich die globalen Zusammenhänge und die Wirkungen auf westafrikanische Entwicklungsländer. Dabei waren Interessierte aus niedersächsischen Regionen.

Vom 28. Oktober bis zum 7. November 2013 tourte der Verband Entwicklungspolitik Niedersachsen e.V. mit Gästen aus Ghana und Brasilien durch Niedersachsen, um auf die globalen Probleme aufmerksam zu machen, die mit unserer Fleischindustrie einhergehen. In den folgenden Städten machten wir Station:
• Hannover, 29.10.2013, 10 Uhr, Parlamentarisches Gespräch
• Braunschweig, 29.10.2013, 18 Uhr, Diskussion: Globale Auswirkungen der Fleischindustrie
• Osnabrück, 30.10.2013, 20 Uhr, Diskussion: Globale Auswirkungen der Fleischindustrie
• Göttingen, 31.10.2013, 19 Uhr, Diskussion: Globale Auswirkungen der Fleischindustrie
• Oldenburg, 4.11.2013, 19.30 Uhr, Diskussion: Globale Auswirkungen der Fleischindustrie
• Hannover, 6.11.2013, 18.30 Uhr, Reisebericht und informeller Austausch

Weitere Informationen finden Sie hier.

Fotogalerie

Bilder und Eindrücke der einzelnen Veranstaltungen und Besuche im Rahmen der Begegnungsreise finden Sie hier:

"Wenn Fleisch Hunger macht" - Fotogalerie zur Begegnungsreise des VEN

Presse und Fernsehen berichten über die Begegnungsreise

Der NDR dokumentierte ihm Rahmen der Sendung "Hallo Niedersachsen" die Diskussion "Globale Auswirkungen der Fleischindustrie" in Oldenburg:

Die Schattenseiten der Fleischindustrie

Zum Artikel der Braunschweiger Zeitung gelangen Sie hier: Deutschland überhäuft Ghana mit Geflügelresten

Die Osnabrücker Zeitung schreibt über die dortige Podiumsdiskussion sowie das Kochevent: Heißhunger auf Fleisch macht andere hungrig

In der HAZ geht es um den Besuch der Gäste bei dem Bio-Landwirt Knut Peters.

Den Artikel finden Sie hier.

Die Celler Zeitung veröffentlichte einen Artikel über die Besuche der Gäste in Celle und Bröckel: Fleisch aus der EU zerstört Märkte

Im Rahmen der Begegnungsreise fanden auch Kochveranstaltungen statt. Interessierte Teilnehmer_innen lertnen dabei regionale und internationale Rezepte kennen, die das ganze Huhn verwenden. Anschließend erstellt der VEN ein "nachhaltiges Kochbuch".

Mitte 2014 führte der VEN eine Fachtagung zum Thema "Fleischexporte nach Afrika" durch. Dabei wurden konkrete Handlunsgoptionen erarbeitet.