Vor dem Hintergrund der Klimaschutzziele und knapp werdender fossiler Energieträger ist der Ausbau von alternativen Energien unabdingbar. Dazu zählt auch Energie aus nachwachsenden Rohstoffen, die sogenannte Bio- oder Agroenergie. Die Bundesregierung setzt deshalb - wie viele andere Länder - auf die Energie- und Wärmeproduktion aus Biomasse und den Einsatz von Biokraftstoffen zur Beimischung zu Benzin und Diesel. Das Erneuerbare Energiengesetzt (EEG), das Biokraftstoffquotengesetz sowie der Biomasseaktionsplan setzen diese Strategien bundesweit um.