fair-fruchtet-mehrFachtheorie sollte mit Fairem Handel verknüpft und ein Beitrag zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) mit globaler Perspektive fest in Schule und Unterricht verankert werden. Hierfür erarbeitete das EPIZ in Zusammenarbeit mit der BBS Ritterplan drei Projektunterrichtseinheiten (Dauer zwei Schulstunden), zu ‚exotische Früchte‘, ‚Kaffee‘ und ‚Getreide, Hülsenfrüchte, Nüsse‘ als Einstieg in das Thema Fairer Handel. Über Informationen und persönlichen Perspektivenwechsel durch Impulsfragen und interaktive Elemente erwerben die Schüler_innen als Kompetenz eigene Motivationsgründe für Fairen Handel im Beruf und im Privatleben. Die Unterrichtseinheiten "Exotische Früchte", "Kaffee" und "Getreide, Hülsenfrüchte, Nüsse" können hier heruntergeladen werden.