RTEmagicC 20120810tiefenoekologie5.jpg Der von Joanna Macy entwickelte Ansatz der Tiefenökologie verfolgt das Ziel, Verbindungen zwischen dem eigenen Selbst, anderen Lebewesen, der Natur und dem Planeten zu schaffen, in denen der Mensch im Sinne eines ganzheitlichen Verständnis des Lebendigen eingebettet ist.         

Naturpädagogische Methoden lassen Lernende ihre Umwelt entdecken und wertschätzen lernen und bringen Menschen stärker mit ihrer Lebensgrundlage Natur in Verbindung. Beide Ansätze bieten zahlreiche innovative Methoden für das Globale Lernen: Sie schaffen affektive und erfahrungsorientierte Zugänge und unterstützen Menschen jenseits kognitiver Auseinandersetzungen bei der Herausbildung einer lebenserhaltenen und nachhaltigen Grundhaltung und Lebenspraxis.

In dieser Fortbildung erfahren wir eine Einführung in die theoretisch-philosophischen Grundlagen der Tiefenökologie, erproben praktische Übungen (auch in der Natur – wetterfeste Kleidung empfohlen) und reflektieren die Anwendbarkeit in der eigenen Bildungsarbeit. Wir bitten darum, eine Decke und ein Sitzkissen mitzubringen.

Das Angebot ist Teil der Fortbildungsreihe „Perspektive Global“, Modul Methodik/Didaktik. Mehr Infos: www.ven-nds.de/globales-lernen.

Referent: Norbert Gahbler arbeitet seit 30 Jahren mit Joanna Macy und als Trainer der "Tiefen Ökologie" (="Arbeit die wieder verbindet"), Übersetzer und Co-Autor von Joanna Macy; Therapeut und Männerberater, Sozialarbeiter, Heilpraktiker (Psych.). www.mannforum.de

Ort: Freizeitheim Lister Turm. Walderseestr. 100, Hannover. Saal 16. (Barrierefrei)

Kosten: 30 EUR pro Teilnehmer_in (VEN Mitglieder: 20€). Inkl. vegetarische Verpflegung. Ermäßigung auf Anfrage möglich.

Ihre Anmeldung (s. Anhang) schicken Sie uns bitte inkl. Angabe besonderer Verpflegungsbedarfe bis zum 29. Februar 2016 an (gern per Mail):

Verband Entwicklungspolitik Niedersachsen e.V.

Fachstelle Globales Lernen, Marion Rolle / Timo Holthoff

Hausmannstr. 9-10, 30159 Hannover*

Tel.: 0511-279 10 32, Fax: 0511-391675*

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

* Bei Anmeldungen per Post oder Fax bitten wir zusätzlich um kurze Benachrichtigung per Mail oder Telefon.

Gefördert durch: Land Niedersachsen und ENGAGEMENT GLOBAL im Auftrag des BMZ.