Der Verein Fair in Braunschweig sucht zum 01. August 2017 eine/n 

Eine-Welt Regional-Promotor/in für den Aufgabenbereich „Vernetzung, Koordination und Förderung entwicklungspolitischer Gruppen für die Region Braunschweig" (19,5 Std/Woche)

in Elternzeitvertretung. Der Arbeitsort ist in Braunschweig. 

 

Ihre Aufgaben:

  • Beratung und Vernetzung von Initiativen mit dem Schwerpunkt "Eine Welt" in der Region
  • Stärkung des zivilgesellschaftlichen Engagement
  • Repräsentanz des Eine Welt-Promotoren-Programms in der Region Braunschweig
  • Mitarbeit bei der Konzeption von landesweiten Projekten und ihrer Umsetzung in der Region
  • im Bereich Sozialstandards / nachhaltiges Wirtschaften
  • Umsetzung von Aktionen zur Fairen Woche 2017 und im Vorfeld der Landtagswahlen 2018
  • Öffentlichkeits- und Pressearbeit zu entwicklungspolitischen Themen in der Region
  • Organisation und Durchführung von Informations- und Bildungsveranstaltungen

Voraussetzungen:

  • Hochschulabschluss mit entsprechender Ausrichtung oder gleichwertiger Abschluss
  • Kenntnisse im Bereich Sozialstandards / nachhaltiges Wirtschaften oder
  • Unternehmensverantwortung
  • Kenntnisse der Region Braunschweig
  • Erfahrungen in der entwicklungspolitischen Inlandsarbeit
  • Selbstständiges Arbeiten, Organisations- und Koordinationstalent
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Versierter Umgang mit PC und Office-Programmen
  • Erfahrungen mit Pressearbeit von Vorteil

 

Zeitumfang: 19,5 Stunden/Woche

Entgelt: in Anlehnung an TVL, Entgeltgruppe 11

Arbeitsort: Braunschweig / Niedersachsen

Befristung: Die Einstellung erfolgt ab dem 01. August 2017, als Schwangerschaftsvertretung. Zunächst für die Dauer der Mutterschutzfristen und anschließend bis zum Ende der Elternzeit.

 

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und relevanten Zeugniskopien bis zum 15. Juni 2017 per E-Mail als eine einzige PDF-Datei an Lars Dedekind (Vorsitzender): Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bei Rückfragen wenden Sie sich an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Download der Stellenanzeige als PDF.

VERANSTALTUNGEN

08.06.2017: Podiumsgespräch mit Denis Goldberg

Denis Goldberg kämpfte einst an der Seite von Nelson Mandela gegen die Apartheid in Südafrika. Dafür saß der Aktivist viele Jahre im Gefängnis – heute setzt er sich für Völkerverständigung und Menschenrechte ein. Am 8. Juni nimmt er bei unserem Podiumsgespräch „Südafrika – Wie weiter am Kap der Guten Hoffnung?“ teil. Beginn: 18 Uhr im Leibnizsaal (Leibnizhaus Hannover)

23.05.2017: Zeichnen, spielen, diskutieren - Globales Lernen in heterogenen Gruppen

Gruppen, in denen Workshops oder Projekttage des Globalen Lernens stattfinden, sind oft heterogen. Teilnehmende bringen diverse Hintergründe, Interessen und Bedürfnisse mit. Entsprechend benötigen sie unterschiedliche Ansprachen und Impulse, um am Lernen Spaß zu haben und sich auf Inhalte einzulassen. So erschließen sich einige komplexe Inhalte über das Lesen von Texten, während andere lieber durch die Arbeit mit den Händen lernen. Wieder andere verfügen über wenig Deutschkenntnisse oder benötigen besondere Unterstützung.

21.06.2017: Film- und Diskussionsabend "The Samaritans" in Hannover

Ein satirischer Blick auf den Sinn- und Unsinn von Entwicklungszusammenarbeit.

Der kenianische Filmemacher Hussein Kurji hat mit „The Samaritans“ eine Mockumentary-Serie im Stil von Stromberg geschaffen: Anhand der fiktiven NGO Aid for Aid werden weißes Helfertum und die teilweise absurden Aspekte ausländischer Hilfsorganisationen in Kenia aufs Korn genommen. Dabei greift die Serie viele reale Kritikpunkte an der „Entwicklungsindustrie“ auf.

AKTUELLE PROJEKTE

beschaffung button

partnerschaft-global button

NIEDERSACHSEN EINE WELT

niedersachsen-einewelt-button

eine-welt-promotoren-button

25_jahre_ven_button